Adressaten:

 

 

Bediener von Deichselgeräten Kategorie S2, Mitarbeiter in Speditionen und an Anlagen, die Waren mit Deichselgeräten transportieren müssen. 

Lastwagenberufschauffeure. Hier zählt der Kurs an die CZV Weiterbildungspflicht mit einem Tag. Bedingung ist, dass der Teilnehmer rechtzeitig angemeldet ist (3 Wochen vor Kursbeginn). Neben der AHV-Nr. ist in diesem Fall auch die Fahrausweisnummer und das Geburtsdatum der Anmeldung beizufügen. Der Aufwand für die Registrierung bei der ASA wird separat in Rechnung gestellt.

Der Kurs wird in Deutsch abgehalten. Das Tragen von Sicherheitsschuhen ist obligatorisch. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. 

Kursziele:

Der Teilnehmer kennt den Aufbau und die Funktionsweise eines Deichselgerätes. Er übt das Verhalten des Fahrzeuges in verschiedenen Alltagssituationen und kennt die Gefahrenstellen im Betrieb. Er besteht eine praktische und theoretische Prüfung. 

Inhalte / Themen:

  • Inbetriebnahme

  • Praktische Fahrübungen

  • Arten und Typen von Deichselgeräten

  • Sicherheit im Einsatz und Gefahrenstellen im Betrieb

  • Tragkraftdiagramme

  • Häufige Fehler

  • Theorieprüfung, praktische Prüfung

Kursleitung:

Instruktor SVBL  

Kursorganisation:

Beat Schürmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dauer:

1 Tag

Termine:

Nach Vereinbarung  

 

Kosten:

Fr. 320.-- pro Teilnehmer inklusive Dokumentation und Staplerausweis  

Spezielles Angebot und Termine für grössere Gruppen

Teilnehmerzahl:

Die Kurse werden ab 4 Teilnehmern durchgeführt. Angemeldete Teilnehmer erhalten eine provisorische Bestätigung des Kurstermins. Mit der definitiven Bestätigung/Einladung zum Kurs erfolgt die Rechnungsstellung ca. 14 Tage vor Kursbeginn. Das Kursgeld ist vor dem Kurs zu bezahlen. (Siehe AGB)

Anmeldung: Wir bitten Sie die Anmeldung mittels Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und folgenden Informationen über die Teilnehmer vorzunehmen: Name, Vorname, AHV Nr., Nationalität, Geb. Datum (benötigt zur Erstellung des Ausweises), Berufschauffeure (für CZV) bitte auch die Nummer des Fahrausweises (Kreditkartenform). 

Durchführungsort:

In der Regel vor Ort beim Kunden, oder bei uns in Menziken   

Besonderes:

Theoretische und praktische Abschlussprüfung mit Ausweis